Krankheitsverläufe für Hidradenitis suppurativa in der dänischen Bevölkerung

Link zur vollständigen Forschung: https://jamanetwork.com/journals/jamadermatology/article-abstract/2766277

FORSCHUNGSZUSAMMENFASSUNG

.

Wer?

.

Forscher der Zealand University und der University of Copenhagen

.

Ziel?

Die meisten Studien zu Krankheiten, die gleichzeitig mit HS auftreten, waren Querschnittsdesigns. Was bedeutet das? Querschnittsforschungsdesigns liefern eine Momentaufnahme des Status der Bevölkerung zu einem bestimmten Zeitpunkt. Das Ziel dieser Studie ist es insbesondere, die zeitliche Assoziation von HS mit mehreren gleichzeitig auftretenden Krankheiten zu untersuchen. Was bedeutet das? Sie wollen untersuchen, wie die Beziehung zwischen HS und dem Zeitpunkt des Einsetzens anderer Zustände ist.

.

Wie wurde es gemacht?

Rückwärtsgerichtete Kohortenstudie, die die gesamte dänische Bevölkerung vom 1. Januar 1994 bis 10. August 2018 untersuchte. In der Kohorte 14488 wurde bei dänischen Personen HS diagnostiziert, basierend auf Code-Daten für chirurgische Eingriffe oder ICD-10-Daten.

.

Was haben sie herausgefunden?

.

  • Vor der HS-Diagnose waren Krankheiten wie Depressionen, Typ-1-Diabetes, Asthma, entzündliche Erkrankungen der Vagina und Vulva sowie schwere Belastungsstörungen wahrscheinlicher

  • Nach der Diagnose von HS, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Lungenentzündung und Myokardinfarkt (Herzinfarkt) war es wahrscheinlicher, dass sich eine chronische ischämische Herzerkrankung entwickelte

  • Die durchschnittliche Zeit schwerwiegender Erkrankungen (Herzinfarkt oder chronische ischämische Herzerkrankung) nach der HS-Diagnose betrug weniger als 5 Jahre

.

Was soll das alles heißen?

.

  • Die Arbeit dieser Forscher beleuchtet einige wichtige Aspekte der Patientenversorgung. Die Ergebnisse legen nahe, dass eine Person, bei der HS diagnostiziert wird, mit größerer Wahrscheinlichkeit an anderen Krankheiten wie Diabetes und entzündlichen Erkrankungen leidet und in Zukunft einem Risiko für die Entwicklung schwerwiegender Erkrankungen wie COPD und Herzerkrankungen ausgesetzt ist.

  • Diese Vereinigung kann Ärzten und Pflegeteams dabei helfen, bessere Richtlinien für die Pflege zu erstellen und besser darauf vorbereitet zu sein, wie sich HS mit der Zeit für jeden Patienten entwickelt hat. Daher ist es wichtig, dass wir nach einer HS-Diagnose mögliche Komplikationen in der Zukunft vorhersehen können.

  • Diese Studie zeigt weiter, wie wichtig der Zeitpunkt der HS-Diagnose ist und wie jede Verzögerung der Diagnose die Krankheitslast nicht nur für HS, sondern auch für andere damit verbundene Zustände erhöht hat.

Verweise:

Kjærsgaard Andersen R., Jørgensen IF, Reguant R., Jemec GBE, Brunak S. Krankheitsverläufe für Hidradenitis Suppurativa in der dänischen Bevölkerung. JAMA Dermatol. 2020; 156 (7): 780–786. doi: 10.1001 / jamadermatol.2020.1281

.

Haftungsausschluss

Zusammenfassung von Ghazal Ghafari geschrieben und mit Denise Panter-Fixsen besprochen. Diese Forschungszusammenfassung dient nur zu Bildungs- und Informationszwecken. Weder diese Zusammenfassung noch die darin enthaltenen Informationen ersetzen die professionelle Betreuung durch einen Arzt oder einen anderen qualifizierten Arzt. Diese Forschungszusammenfassung stellt keine medizinische oder andere professionelle Beratung oder Dienstleistung dar. Wenn Sie ein medizinisches Problem haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

.

ABONNIEREN SIE HIER!

© 2021 von HS Connect, LLC | HSConnect.org@gmail.com | Postfach 73244 Puyallup, WA 98373 | 253.208.1216