HS FLARE, LIFESTYLE & FOOD JOURNAL

Es kann überwältigend sein, herauszufinden, wie Sie Ihren Lebensstil, Ihr Essen, Ihre Fackeln und die Auswirkungen auf Ihren HS verfolgen können. Mit diesem Tagebuch haben wir die Vermutung aus dem Tracking genommen. Sie können auch mehrere Exemplare des Journals ausdrucken und mit anderen Personen teilen, von denen Sie glauben, dass sie davon profitieren könnten. Auf Seite 2 finden Sie eine Erläuterung der einzelnen Auslöser. Die auf der Anweisungsseite angegebenen Referenzen sind unten aufgeführt.

DRUCKEN SIE DAS DOKUMENT HIER

Verweise

1. Farzanfar, D., Dowlati, Y., French, L., Lowes, M. & Alavi, A. (2018). Entzündung: Ein Beitrag zur depressiven Komorbidität bei entzündlichen Hauterkrankungen. Skin Pharmacology and Physiology, 31 (5), 246 & ndash; 251. doi: 10.1159 / 000490002

2. John. (1970, 1. Januar). Könnte eine Verringerung der Entzündung die Heilung für alles sein? Abgerufen am 10. Januar 2021 von https://medicareagentnews.blogspot.com/2019/11/could-decreasing-inflammation-be-cure.html

3. Collier, E., Shi, VY, Parvataneni, RK, Lowes, MA und Hsiao, JL (2020). Besondere Überlegungen für Frauen mit Hidradenitis suppurativa. Internationales Journal für Frauendermatologie, 6 (2), 85-88. doi: 10.1016 / j.ijwd.2020.02.005

4. Silfvast-Kaiser, A., Youssef, R. & Paek, SY (2019). Diät bei Hidradenitis suppurativa: Eine Überprüfung der veröffentlichten und Laienliteratur. International Journal of Dermatology, 58 (11), 1225-1230. doi: 10.1111 / ijd.14465

5. Aboud, C., Zamaria, N. & Cannistrà, C. (2020). Behandlung von Hidradenitis suppurativa: Chirurgie und Hefe (Saccharomyces cerevisiae) - Ausschlussdiät. Ergebnisse nach 6 Jahren. Surgery, 167 (6), 1012 & ndash; 1015. doi: 10.1016 / j.surg.2019.12.015

6. Andersen, V., Holmskov, U., Sørensen, S., Jawhara, M., Andersen, K., Bygum, A.,. . . Ellingsen, T. (2017). Ein Vorschlag für eine Studie zur Behandlungsauswahl und zu Empfehlungen für den Lebensstil bei chronisch entzündlichen Erkrankungen: Eine dänische multidisziplinäre Zusammenarbeit zu Prognosefaktoren und personalisierter Medizin. Nutrients, 9 (5), 499. doi: 10,3390 / nu9050499

7. Dempsey, A., Butt, M. & Kirby, J. (2019). Prävalenz und Auswirkung der Vermeidung von Nahrungsmitteln bei Personen mit Hidradenitis Suppurativa. Dermatology, 236 (4), 289 & ndash; 295. doi: 10.1159 / 000503063

ABONNIEREN SIE HIER!

© 2021 von HS Connect, LLC | HSConnect.org@gmail.com | Postfach 73244 Puyallup, WA 98373 | 253.208.1216